Überspringen zu Hauptinhalt

Wohnung 90 qm, Hamburg Rotherbaum

Als Paar zusammenzuziehen bringt einige Herausforderungen mit sich: Zwei Haushalte und zwei nicht immer identische Geschmäcker müssen auf demselben Wohnraum Platz finden. Bei dem Paar, das uns um Hilfe bat, kam noch die Besonderheit hinzu, dass sie zu ihm zog: in eine voll möblierte Junggesellen-Wohnung, in der alles bereits seinen gewohnten Gang ging.
Es musste also eine Umgestaltung entwickelt werden, die einen Zusammenzug der beiden auf Augenhöhe ermöglichte. Dazu wünschten sich die Kunden, dass sich ihre Wohnung nach unserer Umgestaltung anfühlen sollte wie komplett neu bezogen. Kern unserer Aufgabe war es, die Möbel und Accessoires der beiden stimmig zu kombinieren und zu arrangieren. Und zwar so, dass sich in der neuen Konstellation beide Bewohner wirklich zuhause fühlten. Möglichst wenig sollte dabei neu angeschafft werden.

Unsere Lösung:

Behutsam wählten wir jedes Teil einzeln aus und stellten sicher, dass möglichst viele der Lieblingsstücke ihren Platz fanden. Hier waren Fingerspitzengefühl, ein gutes Auge für Details und auch eine Portion Diplomatie gefragt. Also wurden Wände neu gestrichen, wurde jedes Möbelstück einzeln ausgewählt und platziert. Die wuchtigen Beine des Esstischs ersetzten wir durch leichtere, elegantere Modelle. Besonderes Augenmerk bekam die winzige Küche. Um den Platz optimal zu nutzen, bauten wir in der Nische am großen Fenster zwei Sitztruhen ein, die nicht nur dringend benötigten Stauraum boten, sondern auch einen neuen Lieblings-Sitzplatz für das Paar, mit atemberaubendem Blick über die Dächer von Rotherbaum bis zum Hamburger Hafen. So wurde aus der Junggesellenbude ein behagliches, erwachsenes Zuhause, in das seine Bewohner heute gerne Freunde und Familie einladen.

An den Anfang scrollen